IMMER LIVE DABEI!
DAS MAGAZIN dieaktuellekamera.de


HOLZMINDEN NEWS 2022

Zukunft aktiv gestalten“ – Mitmacher*innen gesucht

Infoveranstaltung zur Qualifikation „Dorfmoderation“

Wie sollen die Dörfer im Landkreis Holzminden in 15 Jahren aussehen? Dorfmoderator*innen können dafür wichtige Impulse geben und Aktivitäten anstoßen. Am Mittwoch, den 9. März 2022 um 18.00 Uhr sind alle Interessierten dazu eingeladen, sich im Dorfgemeinschaftshaus Arholzen über die Ziele der „Dorfmoderation“ und die Vorteile einer vorgeschalteten Ausbildung dazu zu informieren. Die Veranstaltung wird vom Bereich Kreisentwicklung/Wirtschaftsförderung beim Landkreis Holzminden und der LEADER-Region „VoglerRegion im Weserbergland“ in Kooperation mit dem Zentrum für ehrenamtliches Engagement (ZEE), das der Kreisvolkshochschule Holzminden angegliedert ist, angeboten.

Wie lassen sich Wünsche und Ideen, die Einwohner*innen für ihren Wohnort haben, erfolgreich umsetzen? Wie können Menschen ihre Gemeinde dabei unterstützen, langfristig attraktiv zu sein? Hier setzt die Qualifizierung „Dorfmoderation“ an. Die Fortbildung vermittelt praxisnahe Tipps und Strategien, mit deren Hilfe die Dorfmoderator*innen anschließend aktiv dazu beitragen können, ihr Dorf „zukunftsfit“ zu machen.

Ausgebildete und erfolgreich tätige Dorfmoderator*innen gibt es bereits in ganz Niedersachsen. Dieses Konzept soll im Landkreis Holzminden weiter etabliert werden, denn die Einwohner*innen kennen ihren Ort und die dort lebenden Menschen am besten. Sie wissen, wer wie tickt und wo es hakt. Sie haben ein Bauchgefühl dafür, was in ihrem Dorf funktioniert und was nicht, was gebraucht wird und wo etwas verbessert werden kann.

Von nicht ortskundigen Personen oder Organisationen „übergestülpte“ Maßnahmen helfen oft nicht weiter. Viel besser lassen sich Projekte realisieren, wenn sie von den Menschen gewünscht und bestenfalls umgesetzt sind, die direkt vor Ort sind und auch bleiben wollen. Menschen, denen es Freude macht, ihre Umgebung gemeinsam mit anderen aktiv zu gestalten. Ihre eigenen Ideen zu entwickeln und ihren Ort – gemeinsam und in Abstimmung mit den bereits Aktiven und immer auch mit der Gemeinde – nachhaltig attraktiv mitzugestalten.

Die Fortbildung Dorfmoderation vermittelt hierfür wertvolle Grundlagen: Mithilfe einer Präsenz- oder Online-Fortbildung erlernen die Teilnehmer*innen, wie Engagement im eigenen Ort in konstruktiver Zusammenarbeit mit dem Orts- oder Gemeinderat umsetzbar ist. Die Fortbildung umfasst 48 Unterrichtsstunden, die vielfältig darauf vorbereiten, im Dorf aktiv zu werden.

Zusammenarbeit, Unterstützung und Austausch sind über die eigenen Dorfgrenzen hinaus wichtige Voraussetzungen dafür, dass Dorfmoderation gelingen kann. Die „Vernetzungsstelle Dorfmoderation Südniedersachsen“ bringt deshalb Dorfmoderatorinnen und -moderatoren aus den Landkreisen Northeim, Göttingen, Goslar und Holzminden zusammen, um einen solchen Austausch zu fördern. Mit Blick auf gelungene Praxisbeispiele entstehen viele gute Ideen, durch das vertrauensvolle, hilfsbereite Miteinander unterstützen sich alle gegenseitig. Und auch durch den Landkreis Holzminden werden die Dorfmoderator*innen aktiv begleitet und unterstützt.

Interessierte, die sich über die Dorfmoderation informieren und an der Veranstaltung am 09.03.22 teilnehmen möchten, werden gebeten, sich über die Telefonnummer 0 55 31 - 707 390 oder per E-Mail (zee@landkreis-holzminden.de) an Anja Kurth vom Zentrum für ehrenamtliches Engagement (ZEE) zu wenden. Über das ZEE erfolgt die Koordination der Ausbildung sowie die Begleitung der Dorfmoderator*innen.

Emmi & Willnowsky – Silberne Hochzeit

Datum: 3. März 2022 ab 20:00 Uhr Veranstaltungsort: Stadthalle Holzminden

Seit 25 Jahren zünden Emmi & Willnowsky ein einzigartiges Feuerwerk der Lachsalven auf dem Schlachtfeld ihrer wahnwitzigen Ehe.

Machen Sie sich gefasst auf zwei Stunden anarchistische Comedy, bei deren Tempo Sie vergessen werden, was für scheußliche Witze und Kalauer Sie da eigentlich gehört haben! Vergessen Sie für einen Abend Ihren Alltag, und tauchen Sie ein in die Welt zweier begnadigter Entertainer, die sich für keine Pointe zu schade sind! Nein, sie würden für manchen Gag sogar Willnowskys Großmutter verkaufen, wenn denn bekannt wäre, wo deren Urne vergraben ist. Freuen Sie sich auf musikalische Edelsteine, die durch die unvergleichliche Darbietung von Emmi und Willnowsky zu musikalischen Pflastersteinen werden, die noch lange auf dem Zwerchfell lasten!

Comedy - 3. Komische Nacht Holzminden

26.04.2022, 19.30 Uhr

Holzminden, Einlass ab ca. 18 Uhr

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Im April findet die Komische Nacht zum 3. Mal in Holzminden statt.

Folgende Künstler*innen sind dieses Mal mit dabei:

• Herr Schröder

• Pete THE BEAT

• Sulaiman Masomi

• Niko Formanek

Und in diesen Locations treten sie auf:

• Altendorfer Hof

• Jazz Club Holzminden

• Marktplatz Schwager

• Roxy Kino

Sichert euch jetzt eure Tickets und freut euch auf erstklassige Unterhaltung.

Ticketinfo: Sollten keine Tickets mehr im Online-Shop zur Verfügung stehen, gibt es gegebenenfalls noch Karten in den Lokalitäten.

COVID-19-Hinweis:

Es gelten die am Tag gültigen Corona-Regeln des jeweiligen Bundeslandes. Wir behalten uns jedoch vor, bei dieser Veranstaltung nur Personen einzulassen, im Sinne der aktuellen Corona-Verordnung als geimpft oder genesen gelten. Ob und welche Ausnahmen es von dieser Regel geben kann, ist der jeweiligen Verordnung zu entnehmen. Tickets sind vom Umtausch ausgeschlossen und können nur im Falle einer Absage oder Verlegung der Veranstaltung zurückgegeben werden.