„Fast wie im Märchen“

Adventszauber Corvey, Schloss Corvey, 30. November bis 2. Dezember 2018

Adventszauber Corvey, Schloss Corvey, 30. November bis 2. Dezember 2018
„Das UNESCO Welterbe so stimmungsvoll geschmückt zu sehen, ist schon ein besonderes Erlebnis. Fast wie im Märchen“, freut sich Viktor V. Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey. Die beiden Rentiere Grilli und Blitzi sind absolut derselben Meinung. Deswegen legen sie auf dem Weg zum Weihnachtmann mit ihrem Schlitten beim Adventszauber Corvey eine dreitägige Rast ein und genießen die bewundernden Blicke der Besucher. Pünktlich zum ersten Advent, vom 30. November bis 2. Dezember, öffnet der Herzog Schloss Corvey zum zweiten Mal für den großen Adventszauber.
„Ich bin sehr stolz, wenn ich von den Besuchern höre, wie schön es hier ist und dass sie den vielfältigen Mix der Aussteller schätzen“, erzählt der Schlossherr. Puppendoktor Christian Schneider ist einer der Aussteller: „Ich habe viele Ersatzteile dabei und verarzte an Ort und Stelle Puppen, Plüschtiere oder Marionetten. Dabei darf man mir auch zuschauen.“ Für aufwendigere „OPs“ nimmt er die Patienten mit in seine Werkstatt. „Den Puppenmuttis sage ich dann immer, der Patient muss ins Krankenhaus.“

  • 16008923021
    16008923021
  • 160089ebc71
    160089ebc71
  • 16008a5e345
    16008a5e345
  • 16008ac51f6
    16008ac51f6
  • adMZZy4w
    adMZZy4w
  • EoutIR5Q
    EoutIR5Q

Philip Meyer bietet an seinem Stand frisch gepresste Manufaktur-Bio-Öle an. Darunter sind Oliven-, Walnuss- oder Haselnussöl und ganz besondere Würzöle wie Kaffeemandelöl. Großartig als Geschenk: das Weihnachtszeitöl. „Das ist ein mit Orangeade, Vanille, Zimt, Koriander und Ingwer verpresstes Mandelöl“, erklärt der Aussteller.

Ob im Schlosshof, im Kreuz-, Geweih- und Äbtegang oder in den Galerieräumen – wunderbare Geschenkideen gibt es an jedem der Stände: Hier sind es edle Plaids und Felldecken, dort tibetische Klangschalen, handgefertigter Schmuck oder kunstvoll gearbeitete Feuerstellen. Eine kulinarische Rarität bringt Ausstellerin Silvia Holl mit, nämlich mit Zimt, Nelken und Anis gewürztes Quittenbrot. „Das ist eine sehr gesunde Süßigkeit, die mehr ins Fruchtige als ins Süße geht“, verspricht Holl, die auch Likör und Gelee aus Bio-Quitten selbst herstellt.

Auch beim Weihnachtsschmuck haben die Besucher die Qual der Wahl: mit Zuckerguss verzierte Lebkuchenhäuschen und Krippenfiguren aus dem Erzgebirge oder lieber spitzbübische Wichtel und die Deko-Schneemännchen, die zu den zarten Weihnachtsengeln hinüberblicken? Und während der eine oder andere noch überlegt, sorgen die Klänge einer Blaskapelle und weihnachtliche Kammermusik für festliche Adventsstimmung.

Rückblick 2017

Adventszauber, Schloss Corvey, Höxter, 30. November bis 2. Dezember 2018. Geöffnet Freitag und Samstag 11 bis 20 Uhr, Sonntag 10 bis 19 Uhr. Eintritt: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro, Kinder unter 12 Jahren frei, bis 17 Jahre 1 Euro. Informationen: www.gartenfestivals.de oder Telefon 0561/2075730.


Corvey große Geschichte und lebendige  Kulturstätte

Seine Durchlaucht Viktor V., Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey und Gattin

Am 21.06.2014 ist die Entscheidung  gefallen. Das Welterbekomitee der UNESCO hat auf seiner 38. Sitzung in Doha am Persischen Golf die ehemalige Benediktinerabtei Corvey im Weserbergland in die UNESCO-Liste des Kultur- und Naturerbes der Welt eingetragen.

Das Weltkulturerbe Corvey steht aber nicht nur für eine große Geschichte, sondern ist auch als lebendige Kulturstätte seit Jahren weit über das Weserbergland bekannt, gerade durch die Musikwochen, die alljährlich Tausende von Besuchern in das Schloss ziehen. Schon der Vater von Viktor Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey erkannte, das Musik und Kunst in diesen Mauern ein fester Bestandteil sein muss und engagiert sich aufgrund dessen sehr für das kulturelle Leben im Schloss.

In den letzten Jahren hat sich in diesem Bereich sehr viel getan. Durch die Aktivitäten des Kulturkreises Höxter - Corvey, mit Unterstützung von Stadt und Kreis wurde eine neue Epoche eingeleitet. Umfangreiche ganzjährliche Musik, Ausstellungen und Kulturangebote locken gegenwärtig  ein breit gefächertes Publikum aller Altersklassen an. Außergewöhnliche Aufführungen und qualitative Künstler bringen Corvey eine neue Lebendigkeit.



Anfahrtsweg